{Glossybox} Midsommar Edition Juni 2018 Österreich

Glossybox Midsommar Edition Juni 2018 Österreich

Die Glossybox "Midsommar Edition" von Juni 2018 steht ganz im Motto der Sommersonnenwende. Vollgepackt mit Beauty und Pflege zum nordischen Lebensgefühl soll sie sein. So ganz finde ich die Produkte nicht zum Thema passend. Da wären andere aus dem beigelegten Glossy Magazin passender gewesen. Auf diese hoffe ich in den nächsten Glossyboxen. Der Inhalt an sich haut mich dieses Mal nicht wirklich vom Hocker. Über ein Produkt habe ich mich aber sehr gefreut, da es neu ist und ich es sowieso gerne mal testen wollte. Da ich aber so viel zum Aufbrauchen habe, hätte ich es mir wohl eher nicht geholt. So komme ich aber dennoch in den Genuss. Drogerieprodukte vor allem wenn es um Zahnpflege geht finde ich in der Glossybox immer sehr unpassend. Dafür sind Drogerieboxen da. Hier erwarte ich mir hochwertige bzw. neuartige Produkte, die man sich so vielleicht nicht gegönnt hätte.
Falls du auch Interesse an einer Glossybox hast bekommst du sie hier** sogar mit 20% Rabatt auf die erste Box.


Glossybox Midsommar Edition Juni 2018 Österreich

Karl Lagerfeld + ModelCo Brow Pencil (23€)
  ⬳⧫⟿
 
Vor kurzem gab es eine Sonderedition mit Lagerfeld Produkten in Zusammenarbeit mit ModelCo. Da sich vor und nach solchen Boxen oft einige Produkte davon in den normalen Boxen finden lassen, gebe ich dafür nicht extra etwas aus. Auch da mich die Marke nicht besonders anspricht. Der enthaltene Augenbrauenstift ist aber wirklich nicht schlecht. Die Farbe ist recht dunkel und ist aschig genug für meine Augenbrauen. Er ist angenehm cremig und lässt sich gut auftragen. Ich verwende gerne solche Stifte, da es bei mir meist schnell gehen muss. Ein sehr natürlicher Stift für Mädels mit dunklen Haaren.  Den Preis finde ich nur etwas überzogen. 



Nutralash Volume Lash Creme (16,76€/6ml)
⬳⧫⟿

Die eingearbeiteten Mikrofasern dieses Wimpern- und Augenbrauen Primers soll den Härchen extremes Volumen verleihen. Ich bin kein Fan solcher Produkte da man dann noch mehr Produkt auf den Härchen hat und es schnell verkleben kann. Mir reichen Mascara und ein Augenbrauenstift. Auf den Wimpern kann ich es mir noch recht gut vorstellen, auf den Augenbrauen allerdings eher weniger. Da ich sowieso schon recht buschige Augenbrauen habe, möchte ich da nicht noch mehr Produkt haben. An sich aber mal eine gute Idee und ein neuartiges Produkt in der Box.



Blend-a-med 3D White Whitening Therapy Zahnschmelz-Schutz (4,99€/75ml)
⬳⧫⟿

Die Zahncreme soll zwar schonend aufhellen, aber bei solchen Produkten bin ich mit meinen empfindlichen Zähnen eher vorsichtig. Denn aufhellende Produkte schmirgeln oft den Zahnschmelz weg durch mikrofeine Kügelchen. Auf Dauer kann das den Zahnschmelz schädigen und sollte auch nicht ständig angewendet werden. Außerdem kauf ich mir meine Zahncreme lieber selbst und möchte sie nicht in einer Glossybox finden. 



The Body Shop Body Yogurt (20€/200ml)
⬳⧫⟿

Ein neuartiges Produkt, welches schon länger meine Aufmerksamkeit erregt hat. Es ist eine zarte Gel-Creme, die man auch auf noch feuchte Haut einmassieren kann. Da ich extrem Cremefaul bin, klang das vielversprechend. Gerade nach einer erfrischenden Dusche bevorzuge ich eine leichte und nicht klebrige Textur die schnell einzieht. Auch wenn der Duft Moringa nicht mein Favorit ist, freue ich mich das Body Yogurt testen zu können. Es gibt außerdem noch die Düfte Almond Milk, Mango, Coconut, Strawberry und British Rose. Erstere drei gäbe es auch noch als Varianten in der Glossybox. Mein absolutes Highlight der Box. 



Alyssa Ashley Musk (9€/15ml)
⬳⧫⟿

Zuerst habe ich mich über dieses kleine Parfumfläschchen sehr gefreut. Ist es doch sehr praktisch für unterwegs. Doch meine Freude verflog mit dem ersten Sprüher. Für mich riecht es extrem billig. Als stände man in einem dieser Räucherstäbchenläden. Genauso riecht es für mich. Es soll ein Unisex-Klassiker sein mit Noten der Tonkabohne, Vanille und Moschusakzenten. Rose, Jasmin und Iris rieche ich da leider überhaupt nicht raus. Wirklich sehr schade! 




Der Gesamtwert liegt bei 73,75€. Es zeigt aber auch sehr gut, dass nur ein hoher Warenwert gar nichts aussagt wenn man mit der Hälfte nichts anfangen kann. So ist es bei mir diesmal leider. 


Wie gefällt dir die Zusammenstellung diesmal?

xoxo N. 




**Empfehlungslink: 20% auf deine erste Box und Credits für mich. Keine zusätzlichen Kosten für dich!

Share this:

JOIN CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Also von so billigen Parfums bin ich auch kein Fan. Da würde es mir bestimmt genau wie dir ergehen. Ansonsten finde ich den Inhalt nicht so spannend. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder!!!
    Ich hab meine Glossybox vor einem Monat gekündigt und muss dir ehrlich sagen, ich bin froh darüber. Ich hätte mit dem Inhalt dieser Box nichts anfangen können. So konnte ich das Geld in meine Boxycharm Box aus den USA investieren. Ich wünsch dir, dass die nächste Glossybox dich wieder mehr begeistern kann!
    Alles Liebe
    Sandra

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.