{Lifestyle} Das Jahr 2016 - die 5 beliebtesten Beiträge



Wieder ist ein Jahr um und auch Ende diesen Jahres möchte ich dir die beliebtesten Beiträge von 2016 auf meinem Blog natürlich nicht vorenthalten. In dem Jahr ist mein Blog gewachsen und gedeiht, ich durfte viele liebe Menschen kennenlernen, tolle Events besuchen oder mich durch verschiedene Produkte testen. Und das alles nur weil es auch jemand liest, was ich hier so schreibe. Danke dafür! Immernoch liegt mein Schwerpunkt beim Thema "Beauty", aber dieses Jahr kamen auch einige Interior oder DIY - Theman hinzu. Ich versuche zwar immer eine gute Mischung zu finden, aber wenn ich gerade Lust habe über ein bestimmtes Thema zu schreiben, dann mache ich das auch. Ich freue mich wirklich über jeden Leser, jeden Seitenaufruf und jeden Follower auf meinen Social Media Kanälen. Falls du mir noch nicht folgst, würde ich mich natürlich sehr darüber freuen. Die verschiedenen Links zu den Kanälen kannst du rechts in der Sidebar finden. 

Mit meinem Seitendesign bin ich im Grunde ganz zufrieden. Mein nächstes Ziel ist eine eigene Domain (das wollte ich eigentlich schon 2016 erledigen), aber ich konnte mich noch nicht dazu aufraffen, da es bei Blogspot doch ein wenig komplizierter scheint diese einzurichten. Und ich habe immer Angst mir meinen Blog durch einen Fehler zu zerschießen. Aber ich nehme es mir mal für 2017 vor! An der Qualität meiner Fotos arbeite ich eigentlich ständig. Mittlerweile bin ich auch ganz zufrieden damit im Gegensatz zum Anfang. Aber Übung macht den Meister! Dennoch sitze ich manchmal stundenlang vor einem Motiv und bekomme es dennoch nicht so hin wie in meiner Vorstellung. Das ist manchmal echt zum Haare raufen. Im Großen und Ganzen aber werde ich immer schneller und habe auch bei der Bildbearbeitung den Dreh raus. Ausgekannt habe ich mich damit zwar schon seit Langem, aber ich versuche nun bei allen Fotos bei einem Schema zu bleiben. Das erspart auch einiges an Zeit.

Jetzt aber genug geschrieben. Schließlich soll es in dem Beitrag um die beliebtesten (und somit am Meisten geklickten) Posts auf meinem Blog gehen. 




1.{Review} Wellness für zu Hause - Dove DermaSpa


Dove DermaSpa

Mittlerweile hat die Dove Derma Spa noch einige andere Produkte hinzu bekommen. Ich verwende die Serie immer noch sehr gerne. Gerade im Winter gefällt mir der Duft sehr gut und die Öle sind wunderbar pflegend. Ehrlich gesagt hätte ich es nicht an erster Stelle erwartet. Es scheint aber großes Interesse daran zu bestehen immerhin wäre es sonst nicht auf dem ersten Platz und hätte meinen Dauerbrenner nicht auf Platz 2 verfrachtet!



2. {Review} Papanga vs. Invisibobble


Papanga vs. Invisibobble


Im Jahr 2015 war dies der meist gelesene Beitrag auf meinem Blog. Nun wurde er zwar vom Thron verdrängt, aber er ist immernoch sehr beliebt. Mittlerweile sind diese Spiralhaargummis in aller Munde und es gibt von gefühlt jeder Firma ein Dupe. Ich habe ein paar getestet und bin immer wieder zu meinen Papangas zurück gekehrt. Nur die Special Editions in Bronze und Rosa musste ich von Invisibobbles haben. Und da sind mir gleich zwei gerissen. Da musste dann Nachschub von Papanga her! Der Vergleich scheint viele zu interessieren und es freut mich, dass ich vielleicht einigen bei der Entscheidung helfen konnte.



3.{Review} Seifenmanufaktur Sauberkunst - Kleine Kunstwerke für Körper und Seele


Seifenmanufaktur Sauberkunst


Dieser Beitrag überrascht mich auch, aber ich habe schon während des Jahres gemerkt dass daran großes Interesse besteht. Vielleicht auch weil man darüber nicht ganz so viele Berichte im Internet findet. Die Seifen sind wirklich toll von der Pflege und auch vom Geruch. Mittlerweile gibt es bei Sauberkunst auch etliche neue Produkte bei denen es sich lohnt sie sich mal genauer anzusehen. Seifen als Körper- und Haarpflegeprodukte kennt man sonst ja nur von Lush (wenn überhaupt) und das ist eine echt gute Alternative.



4. {Review} Für immer jung - Zeitgard Anti-Age Management
Zeitgard Anti-Age Management

Diese Reinigungsbürste und auch mein "Bügeleisen" möchte ich nie mehr missen! Meine Haut war vorher zwar nicht schlecht im Sinne von vielen Pickeln aber meine trockene Haut braucht besonders viel Pflege. Durch die Bürste sind die trockenen Stellen viel besser geworden und auch das Anti- Age System vollbringt wahre Wunder bei meiner Haut. Einfach durch die Heiß/Kalt Technologie. Ich muss zugeben, dass die Geräte nicht gerade günstig sind. Aber das Interesse scheint dennoch groß zu sein! Und natürlich hoffe ich, dass ich manchen bei einer Kaufentscheidung mit meinem Beitrag helfen kann.






Edle Armbanduhren von Daniel Wellington


Mit dieser Uhr hat mein "Tick" angefangen. Mittlerweile habe ich eine kleine Uhrensammlung. Ich hatte mich damals so darüber gefreut und tue es immer noch. Sie ist immernoch meine liebste Uhr, vorallem da sie einfach so zeitlos sowie schlicht ist und zu jedem Outfit passt. In den sozialen Medien hatte Daniel Wellington ja einen regelrechten Hype ausgelöst und mittlerweile gibt es von vielen anderen Marken ähnliche Modelle. Aber auch von der Marke selbst gibt es nun neue Modelle. Zum Beispiel mit schwarzem Ziffernblack. Wunderschön! Ich denke durch diesen Hype war der Beitrag so gut besucht und ich kann es auch sehr gut verstehen. 



Bei manchen Plätzen hätte ich einen anderen Beitrag erwartet und war etwas überrascht. Ich finde es immer ganz spannend zu lesen was denn in welchem Jahr beliebt war und deswegen gibt es auch diesen Beitrag von mir. Vielleicht ist es für dich ja auch ganz interessant zu wissen, wo andere hier gerne geschmökert haben?

Vielen Dank an meine treuen und neuen Leser für das Jahr 2016. 2017 kann nun kommen!


Welcher Beitrag hat dir von mir am Meisten gefallen und was wünscht du dir von mir für das Jahr 2017!

xoxo N.

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.